Rundbrief 04/21 (Ostern)

Liebe Freunde,

bei schönem Osterwetter rieche ich schon den Grill während ich euch für die Feiertage alles Gute sagen möchte. Gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig, den Blick zu weiten, nach oben, in der Hoffnung, das es wahr ist: Christus ist auferstanden! Und in die weite Welt, in der es viel zu tun gibt. In Kenia steigen die Coronafälle seit Februar wieder rapide an, es gibt Ausgangs- und Reisebeschränkungen, aber noch sind die Schulen geöffnet . Für unsere Standard 8 und Form 4 Kids stehen Abitur bzw. Abschluss-prüfungen im April an. Unsere 4 Sozialarbeiter besuchen die Kids und Familien regelmässig und helfen, wenn es z.B. Nahrungsknappheit gibt. Wir hoffen, dass viele so erfolgreich sind wie Ruth, Sara, Joseph und Lina, die ihr auf der 2ten Seite sehen könnt am Tag Ihres Uni- bzw. Collegeabschlusses. Danke euch allen, die diese 4 und die 90 anderen, die von uns gefördert weden, bis dahin begleiten. Ohne unsere Saat der Hoffnung müssten die Kinder nach der 8.Klasse wg Geldmangel und weil sie zum Unterhalt beitragen sollen, Gelegenheitsjobs anfangen. Euch allen Frohe Ostern, ich bin froh, dass unsere Kids in Kenia noch viel stärker glauben als wir in unserem so aufgeklärten Land: Der Herr ist wirklich auferstanden! Dieser Glaube lässt sie getrost in die Zukunft sehen, auch wenn in Kenia vieles unsicherer ist als hier.

Be blessed, Eure Carsten & Silke Werner

Saat der Hoffnung Ostern 2021.pdf

Previous Post